Displayed Words – Displaced

  • Klosterruine
  • Ausstellung
  • Lesung

13.01.2023 – 16.04.2023
Mit Athena Farrokhzad, Don Mee Choi, Volha Hapeyeva

Eröffnung: Freitag, 13. Januar 2023, 18:00 Uhr

Die Klosterruine präsentiert in den Wintermonaten in Zusammenarbeit mit CCA Berlin und dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD das Programm Displayed Words – Displaced. Von Januar bis April 2023 werden verschiedene Textfragmente in unterschiedlichen Sprachen auf einem digitalen Display in der Klosterruine präsentiert. Lesungen vor Ort und im CCA Berlin ergänzen das Programm und stellen die Autorinnen der Texte einem Berliner Publikum vor. Schließlich wird eine digitale Plattform entwickelt, um die Texte zeitgleich mit der Ausstellung in der Klosterruine zu präsentieren und so eine langfristige digitale Literaturplattform zu schaffen: displayedwords.org

Displayed Words – Displaced ist ein Experiment im Umgang mit Sprache, Text und Poesie durch digitale Formate. Wer und was definiert den Raum, in dem Wörter abgebildet werden? Wie verändert sich die Wahrnehmung von geschriebener Sprache von einem Medium zum anderen? Displayed Words – Displaced spielt mit der Wahrnehmung von Text und seinen vielfältigen Darstellungen und stellt Fragen nach den Kontexten, in denen Literatur, Poesie und Sprache wahrgenommen oder verstanden werden können. Schließlich geht es um die Frage, wie Literatur und Sprache vermittelt werden und in welcher Sprache dominante Bedeutungen und literarische Werke in einer „multikulturellen“ Stadt wie Berlin transportiert werden. Wie verhält es sich mit Sprachen, die als minoritär gelten und die man in der Stadt durch alltägliche Begegnungen hört, wie z. B. Türkisch, Arabisch, Vietnamesisch oder Ukrainisch?

Displayed Words – Displaced eröffnet am Freitag, 13. Januar 2023 um 18 Uhr mit einer Lesung von Volha Hapeyeva in der Klosterruine.

Mit Texten der Literatur-Fellows Don Mee Choi, Athena Farrokhzad und Volha Hapeyeva sowie von Quinn Latimer, Rike Scheffler, Yasmine Seale und Hajra Waheed

Kuratiert von Fabian Schöneich. Gefördert von der Senatsverwaltung für Kultur und Europa aus Projektmitteln von Draussenstadt und unterstützt vom Berliner Künstlerprogramm des DAAD

Klosterruine Berlin, Klosterstr. 73 a, 10179 Berlin

displayedwords.org
klosterruine.berlin

Fotodokumentation: Diana Pfammatter

zum Seitenanfang