Digitales Archiv

Das Digitale Archiv des Berliner Künstlerprogramms des DAAD umfasst eine Auswahl historischer Dokumente aus den analogen Archivbeständen des Programms, die seit seiner Entstehung bis heute angewachsen sind. Die Erschließung und Digitalisierung des Archivs ist in chronologischen Etappen geplant und im ersten Schritt für den Zeitraum seit der Gründung 1963 bis 1978, dem Jahr der Eröffnung der daadgalerie, erfolgt. Das hier öffentlich zur Verfügung gestellte Material besteht größtenteils aus Korrespondenzen, Publikationen, Drucksachen, Fotografien, Bild- und Tonaufnahmen aus den vier Sparten Bildende Kunst, Literatur, Film und Musik und ist in vier Bereiche gegliedert.

Hinweise zum Aufbau und zur Nutzung des Digitalen Archivs

zum Seitenanfang