Datum / Uhrzeit
28.11. 21h
Künstler / Titel
Bailie, Joanna
Group behaviours / personal experience
Ort
KuLe e.V.
Adresse
Auguststr. 10 10117 Berlin
Joanna Bailie kuratiert Labor Sonor spezial


Dieses LABOR SONOR präsentiert und kontrastiert zwei scheinbar widersprüchliche Herangehensweisen, Musik zu machen und zu rezipieren.

Zwei Werke des englischen Komponisten James Saunders erkunden kollektive Tendenzen einer Gruppe Musiker, denen minimale, jedoch präzise Instruktionen gegeben werden, während Peter Ablinger, Carolyn Chen und Louis d’Heudières jeweils ihre eigene Lösung finden für den herausfordernden Versuch, die persönliche Erfahrung des Hörens mit dem Publikum zu teilen. (Joanna Bailie)

LABOR SONOR ist eine Konzertreihe für experimentelle Musik, Film / Video und Performance, eine der maßgeblichen Plattformen der Berliner Echtzeitmusik. Sie findet monatlich im Kunsthaus KuLe statt und wird von Fernanda Farah, Christian Kesten, Andrea Neumann, Arthur Rother und Derek Shirley entwickelt.

Programm
Carolyn Chen: Adagio (2009)
James Saunders: On bare trees (2014)
Peter Ablinger: WEISS / WEISSLICH 11b (1994—)
Louis d'Heudières: Laughter Studies (2015/2016)
James Saunders: Everybody Do This (2014)

Mitwirkende:

Maulwerker:
Chritsina Kesten
Ariane Jeßulat
Steffi Weismann
Henrik Kairies

&
Joanna Bailie
Boris Baltschun
Rebecca Lane
Koen Nutters
N.N.


​Eintritt 6,--


Foto: Maulwerker (Georg Klein)