Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
»El Año Del Tigre«
Sebastián Lelios Filme sind Kammerspiele, geprägt von großer emotionaler Intensität, nicht von äußerer Aktion. Die Handlung beschränkt sich meist auf wenige Figuren, deren Welt, zeitlich und örtlich eng begrenzt, ins Wanken gerät – was zusätzlich durch die Verwendung einer unruhigen Handkamera, durch dynamische Montage und Improvisation unterstrichen wird. Lelios vielfach ausgezeichnetes Spielfilmdebüt »La Sagrada Familia« (Chile 2006 / 24.9.) zeigt, wie die Fassade einer wohlsituierten Vorzeigefamilie in sich zusammenbricht: Ein Besuch der Freundin des Sohns über die Osterfeiertage provoziert die Eruption unterdrückter Gefühle. Auch in »El año del tigre« (Chile 2011 / 27.9.) bricht sich unter der Oberfläche lauernde Gewalt Bahn. Ein nach Erdbeben und Tsunami entflohener Gefängnisinsasse wandert durch (ganz real) zerstörte Dörfer und Landschaften. Als er auf einen eingesperrten Tiger trifft, lässt er ihn frei. Doch was fangen beide in diesem apokalyptischen Szenario mit ihrer Freiheit an?

In Kooperation mit Arsenal – Institut für Film und Videokunst.

Eintritt: € 6,50 / 5,--
Kino Arsenal, Potsdamer Straße 2, 10785 Berlin

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK