Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Blog andere Programme
mit dem Kammerensemble Neue Musik Berlin und dem KNM campus ensemble
Seit März präsentiert das KNM Berlin in seiner Reihe "lunch & after work Konzerte 2011" an acht Orten der Stadt zur Mittagszeit oder zum Feierabend kurze Werke von internationalen Komponisten, die in Berlin leben und arbeiten. Bislang haben 19 der insgesamt 31 Konzerte bei stets steigendem Besucherinteresse stattgefunden und nicht nur Berlinern, sondern auch vielen Besuchern der Stadt die Gelegenheit zu einem neuen Musikerlebnis gegeben.

Zu der Reihe gehören drei Abendkonzerte, also after after work, bei denen die musikalischen Einzelspuren verdichtet werden. Beim zweiten Konzert nun werden Werke von Mark Andre (Frankreich), Thomas Meadowcroft (Australien), Elena Mendoza (Spanien), Mayke Nas (Niederlande), Andrew Noble (USA), Frédéric Pattar (Frankreich), Ana Maria Rodriguez (Argentinien) und Adrian Nagel (Deutschland) vorstellt.
Die Komponisten werden den Abend mit begleiten und während zweier Pausen gibt es die Gelegenheit zum Dialog mit ihnen und den Musikern des Kammerensemble Neue Musik sowie des KNM campus ensemble.

Programm:

Adrian Nagel "Air" (2011)
für Laienensemble von 6-16 Spieler
KNM campus ensemble

Elena Mendoza "Nebelsplitter" (2007/08)
für Klavier, Violine, Viola und Violoncello

Mark Andre "iv 9" (2008-10)
für Bassflöte, Englisch Horn und Bassklarinette

Thomas Meadowcroft "perserverance dam" (2007)
for semi-acoustic guitar, bass clarinet, accordion and electronics

Frédéric Pattar "Délie !" (2009)
für Violine solo

Mark Andre "iv 3" (2007/08)
für Klarinette solo

Andrew Noble "the beauty of the dream vanished" (2011)
for 5-11 players
in memorium Aldo Clementi

Ana Maria Rodriguez "Distancia(s) III" (2010)
für Kontrabass solo

Mayke Nas "I Delayed People's Flights By Walking Slowly In Narrow Hallways" (2005-08)
In Zusammenarbeit mit Wouter Snoei
für 4 Spieler, 4 Stühle und 4 verstärkte Kreidetafeln mit live-electronics

Es spielen das KNM Berlin und das KNM campus ensemble.
Klangregie: Andre Bartetzki

Eintritt, Wein und Brot: 12 € / 8 €
Kartentelefon 030-24 74 98 70 und info@ohrenstrand.net



Die Reihe "lunch & after work Konzerte 2011" ist ein Projekt des KNM Berlin im Rahmen von ohrenstrand.guide /Ankunft: Neue Musik. ohrenstrand.net wird gefördert durch das Netzwerk Neue Musik, ein Förderprojekt der Kulturstiftung des Bundes, und die Kulturverwaltung des Landes Berlin. Die Projektreihe ohrenstrand.guide /Ankunft: Neue Musik wird zusätzlich kofinanziert aus Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE).

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK