Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Die Komponisten Jeffrey Ching und Ondrej Adamek im Gespräch mit Ralf Hoyer und Matthias R. Entreß
Wie lebt und arbeitet es sich als ausländischer Komponist in Berlin? Was sind die Gründe einer Entscheidung für diese Stadt? Was ist bemerkenswert an der Szene der Neuen Musik mit dem Blick von außen? Im Gespräch mit Ralf Hoyer und Matthias R. Entreß geben zwei in Berlin lebende Komponisten unterschiedlicher Nationalität Auskunft über diese und andere Fragen und präsentieren sich mit einem musikalischen Werkausschnitt.

Jeffrey Ching: Das Waisenkind (Oper 2009 / Ausschnitt)
Ondrej Adamek: IMADEMO-duo for viola and sampled voice

Der Eintritt ist frei.

Gefördert von der Initiative Neue Musik Berlin
Mit freundlicher Unterstützung des Berliner Künstlerprogramms des DAAD

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK