Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Blog andere Programme
mit Quatuor Diotima
beim Festival MaerzMusik
STREICHQUARTETT

Aureliano Cattaneo
liquido (2010) DE/AW
Auftragswerk von Weingut Alois Lageder Margreid, MaerzMusik | Berliner Festspiele und Swarovski Kristallwelten Wattens

Ond?ej Adámek
Lo que no’ contamo’ für Streichquartett (2010)

Toshio Hosokawa
Blossoming (2007)

Jonathan Harvey
Streichquartett Nr. 3 (1995)

Quatuor Diotima
Naaman Sluchin, Violine
YunPeng Zhao, Violine
Frank Chevalier, Viola
Pierre Morlet, Violoncello

In Zusammenarbeit mit Berliner Künstlerprogramm des DAAD
Mit Unterstützung von Französische Botschaft in Berlin


Das Quatuor Diotima gehört zu den renommiertesten internationalen Streichquartetten. Es ist eines der wenigen Ensembles, das sowohl im klassischen wie im zeitgenössischen Repertoire erfolgreich verpflichtet ist. Bei MaerzMusik präsentiert das Quartett Werke von Ond?ej Adámek, Aureliano Cattaneo, Toshio Hosokawa und Jonathan Harvey. liquido, das jüngste Quartett des Italieners Aureliano Cattaneo, erlebt bei MaerzMusik seine Deutsche Erstaufführung. Ebenso wie Jonathan Harvey und Toshio Hosokawa mit ihren Werken die außergewöhnliche Spiritualität insbesondere der außereuropäischen und traditionellen Musik hervorheben, vereint der Prager Komponist Ond?ej Adámek, derzeit Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, bekannte musikalische Elemente mit denen „anderer“ Kulturen in ausgefeilten und fesselnden Klangfarbenkompositionen. Lo que no’ contamo’, sein 2. Streichquartett, widmet sich den glühenden Farben und Rhythmen des Flamenco.

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK