Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Mit brennender Geduld (Ardiente Paciencia) (BRD / Portugal 1983, OmU, 79´)

Im Anschluss: Gespräch mit Antonio Skármeta, geführt von Peter B. Schumann.
Antonio Skármeta, 1975 Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, ist eines der vielfältigsten Talente unter den berühmten Intellektuellen Lateinamerikas. Bekannt wurde der Chilene als Erzähler, Romancier und Drehbuchautor. Später kamen Theaterstücke und Hörspiele hinzu, inzwischen wird er sogar als Librettist von Opern gefeiert. Außerdem hat er als Moderator einer Büchershow im chilenischen Fernsehen Furore gemacht. Unvergessen sind die Jahre, die er im Anschluss an die ersten demokratischen Wahlen nach dem Ende von Pinochets Militärdiktatur als Botschafter seines Landes (2000-2003) in Berlin gewirkt hat. „Mit brennender Geduld“ (1985) – so der Titel seines großen Neruda-Romans, den er in seiner BKP-Zeit geschrieben und später selbst als eine wunderbar poetische Tragikomödie verfilmt hat – könnte als Motto über Leben und Werk von Antonio Skármeta stehen. Bei der Hommage aus Anlass seines 70. Geburtstags wird ARDIENTE PACIENCIA wieder aufgeführt.

In Kooperation mit den Freunden des IAI und Arsenal


Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK