Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Blog andere Programme
zur Eröffnung des Festivals Inventionen 2010
Der Abend eröffnet mit einer ortsspezifischen Klanginstallation von Bernhard Leitner. Im Konzertteil erklingen drei Uraufführungen für Wellenfeldsynthese: Computermusik von Andre Bartetzki und boris d hegenbart-matsui sowie live-elektronische Musik von Yutaka Makino (DAAD-Gast). Am Ende steht eine Konzert-Installation von Simon Emmerson, der im Wintersemester 2009/10 als Edgard-Varèse-Gastprofessor des DAAD am TU-Studio gelehrt und gearbeitet hat.

Programm

16 Uhr
Bernhard Leitner HörSaal: Eine Wellenfeld-Installation (2010)

19 Uhr
Andre Bartetzki Z0 (UA)
Yutaka Makino Systema (2010, UA)
boris d hegenbart-matsui ebenen-20000 (UA/AW TUB)
Simon Emmerson Memory Machine (2010)


TU Berlin Hauptgebäude
WellenFeld H 104

Festivalprogramm s.:
www.inventionen.de

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK