Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Heads up! DAAD! Das Berliner Künstlerprogramm des DAAD zu Gast bei achtung berlin – new berlin film award
Temur Bukaschwili erzählt in seinen Filmen vom Georgien der Umbruchszeit, von althergebrachten Traditionen, die sich am neuen Lebensstil reiben, vom Ringen der Generationen um Schuld, Sühne und Vergebung. Sein Augenmerk gilt vor allem den kleinen Leuten, den Habenichtsen. In sorgfältig komponierten Bildern beobachtet der Regisseur ihre alltäglichen, oft melancholischen, manchmal mit einer skurrilen Komik gewürzten Geschichten. In „Second Hand Sale“ ist ein launischer Kühlschrank das letzte Stück des ererbten Inventars, das dem Protagonisten geblieben ist. Die Kaufinteressentin erbarmt sich nicht nur des bedrohlich grollenden Kühlschranks. Sie drückt auch den armen Trinker an ihre Brust. Damit wird keinesfalls alles gut, sondern höchst lustig. In dieser kurzen, skurrilen Komödie passen die Charaktere in kein Leistungs- oder Schönheitsideal, sie sind arm und einsam, aber keineswegs verzweifelt. „Die Rückkehr“ eines Vaters aus dem Gefängnis dagegen konfrontiert ihn mit dem Zerfall seiner Familie. Das Grab seiner Frau ist verwildert, das Haus heruntergekommen, der Sohn trinkt. „Die Schande“ eines jungen Mädchens, das aus der Stadt in das Bauernhaus ihrer Eltern zurückkehrt, stellt deren Liebe auf die Probe. Denn der Bauch der Tochter ist rund und keine Ehemann in Sicht.

Temur Butikaschwili wurde 1961 in Tiflis geboren, wo er heute als Professor für Dokumentarfilm an der Technischen Universität lehrt. Nach seinem Regiestudium realisierte er zahlreiche Spiel- und Dokumentarfilme für das georgische Fernsehen. Temur Butikaschwilis Filme wurden mehrfach ausgezeichnet und liefen auf internationalen Festivals wie zum Beispiel in Cannes sowie auf der Berlinale. 2009 ist Temur Butikaschwili Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD.

Die Schande (Sirtskhvili), Kurzfilm (29 min, 16 mm), 1992
Die Rückkehr (Kerpi), Spielfilm (47 min, 16 mm), 1994
Second Hand Sale, Kurzfilm (Digi Beta, 25 min), 2007

In Kooperation mit achtung berlin – new berlin film award

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK