Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
19 h Lesung: Aleš Šteger liest aus seinem neu erschienenen Buch "Preußenpark"

19.30 h Premiere des Films "Sehnsucht Berlin" (92 Min.) – Regie: Peter Zach

Nathan Plante spielt ein Trompetensolo von Liza Lim

Eintritt frei
Sehnsucht Berlin – Ein Dokumentarfilm von Peter Zach

Peter Zachs Dokumentarfilm „Sehnsucht Berlin“ (92 Min.) zeichnet ein Stadtporträt aus dem Blickwinkel berühmter „Berliner auf Zeit“, durchreisenden und in der Stadt gebliebenen Künstlern, die von ihrem Leben, ihren Arbeiten und ihren persönlichen Erfahrungen berichten: Gäste des Berliner Künstlerprogramms des DAAD wie Juri Andruchowytsch, Clemens Gadenstätter, Anne-Mie van Kerckhoven, Imre Kertész, Liza Lim, David Moss, Péter Nádas, Damián Ortega, Arvo Pärt, Antonio Skármeta oder Stephen Wilks, die der Film an jene Orte begleitet, die sie als historisch befreiend oder zwingend erlebt, die sie fasziniert und wesentlich in ihren Arbeiten beeinflusst haben. „Sehnsucht Berlin“ erzählt Erlebnisse aus über vierzig Jahren Nachkriegsgeschichte, erzählt von Stimmungen des Kalten Kriegs bis hin zur Ankunft eines Neuberliners in der Zeit nach dem Fall der Berliner Mauer. Fast nebenbei werden mit den einzelnen Persönlichkeiten auch die verschiedenen „Dörfer“ der Stadt mit ihren unterschiedlichen Atmosphären lebendig. Der Film verknüpft die Lebensgeschichten international bekannter Künstler zu einem vielschichtigen Berliner Kaleidoskop: Geschichten von Zwängen und Freiheit, Flucht und Sehnsucht – Miniaturen der Weltgeschichte an einem Ort, der gelernt hat, seine Unterschiede zu zeigen.

In Kooperation mit Jana Cisar Filmproduktion.

Wir danken der Botschaft der Republik Slowenien und Camelot Broadcast Services für die freundliche Unterstützung.

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK