Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Social Media
LIMINAL. Ausstellung, Konzerte & Diskursprogramm
Das Russian Sound Art Showcase (RSAS) ist eine Ausstellungsserie, in der Mehrkanal-Klangkunstarbeiten aus Russland und ehemaligen Gebieten der Sowjetunion präsentiert werden. Die erste Ausgabe des RSAS fand 2015 bei der Ars Electronica in Linz als die erste Gruppenausstellung russischer russischer KlangkünstlerInnen im Ausland statt. Die zweite Ausgabe wurde beim New York Electronic Arts Festival 2019 präsentiert, unterstützt von Harvestworks CDA. Jetzt eröffnet die dritte Ausgabe in Berlin als Teil des CTM Vorspiels.

Die hier präsentierten KünstlerInnen sind Teil der SoundArtist.ru Community, die vom aktuellen Musik-Stipendiaten sergey kasich gegründet wurde, der auch die Showcases initiiert hat. Neben 20 Mehrkanalarbeiten wird es im Petersburg Art Space Konzerte und Diskursprogramm geben sowie eine öffentliche Jam Session bei der Eröffnung vom CTM Vorspiel im Acud Macht Neu am 17. Januar.

Kuratiert von sergey kasich, Boris Shershenkov

Produziert von singuhr e.V., Petersburg Art Space, Berliner Künstlerprogramm des DAAD, SA)) und CTM Festival

Freier Eintritt

17.01.20 ACUD
Jam session beim der Eröffnung des CTM Vorspiels

18.01.20 - 24.01.20 PAS
täglich 14 - 20Uhr: Präsentation der Mehrkanalarbeiten

19.01.20 PAS
(Zeit tba): Keen Association (Präsentation)
(Zeit tba): Nikolay Golikov, Alex Pleninger, Anastasia Koroleva (Konzert)

21.01.20 PAS
(Zeit tba): Boris Shershenkov (Vortrag über die Geschichte von Soundpraktiken in Sankt Petersburg)
(Zeit tba): Boris Shershenkov, Sergey Komarov (Konzert)


Druckversion
Gastprofessuren
ICORN
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK
Kurzeinladungen