Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Vortrag über indigene Musik
Die Musiker und Klangforscher Tatiana López und Carlos Gutiérrez gehören in Bolivien dem, Orquesta Experimental de Instrumentos Nativos (OEIN) an, die sich mit indigenen und zeitgenössischen Klangvorstellungen auseinandersetzt.

In ihrem Vortrag am Ibero-Amerikanischen Institut berichten sie über ihre Forschung zur Tuaillu-Musik, einer traditionellen Musikform, die seinerzeit stark verwurzelt war in den kulturellen Praktiken der indigenen Gemeinschaften im Norden von La Paz, seit rund fünfzig Jahren aber kaum noch gespielt wird. Die Recherchen führten López und Gutiérrez zur indigenen Dorfgemeinschaft von Upinhuaya wie in verschiedene Archive, in denen sie nach Klangarchiven und Transkriptionen suchten. Mithilfe traditioneller Blasinstrumente wie Siku und Tarka führen sie ein in Konzepte und Ansätze der indigenen Musik in Bolivien und zeigen ihre Ansätze zur klanglichen Rekreation der Tuaillu-Musik.

Sprache: Spanisch / Español

In Kooperation mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD und der Botschaft von Bolivien


Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK