Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Radiokompositionen
Werner Dafeldecker: Echoes of Humanity (2018, UA)
4-Kanal-Version der gleichnamigen Radio-Komposition von Lawrence English und Werner Dafeldecker (2016, SWR2)

Charo Calvo: Hertziana (2017/2018)
elektroakustische Komposition, stereo

Das Konzert führt zwei radiophone elektroakustische Kompositionen zusammen, die sich mit Grundsätzlichkeiten des Menschseins befassen.

"Echos of Humanities" von Werner Dafeldecker ist die akustische Thematisierung unterschiedlicher gescheiterter Versuche menschlicher Eingriffe und die darauf erfolgte Verdrängung des Menschen durch die Natur und deren Hinterlassenschaften in australischen Wüstengebieten. Aufnahmen von Klängen vor Ort bilden den Ausgangspunkt für diese Erforschung dieses Nachhalls.
Charo Calvo widmet sich in ihrer Komposition "Hertziana" der klanglichen Dimension von Trauer. Trauer, die über ihre spezifische Frequenz und Klangqualität wahrnehmbar ist, erzeugt zwischen Menschen eine Verbindung, aus der Empathie erwachsen kann.

In Kooperation mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD

Eintritt: 5€

Bild: Charo Calvo


Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK