Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Sergio Raimondi: Qué es el mar / Was ist das Meer

Allan Sekula: The Lottery of the Sea
Der argentinische Dichter Sergio Raimondi versteht Lyrik als Forschung. In seinen Texten entwickelt er eine „poesía civil“, eine poetische Bürgerwehr gegen die Verflachung der Sprache durch Geschichtsvergessenheit und marktkonforme Ideologie. Ein wiederkehrender Topos Raimondis ist die Beschäftigung mit seiner Heimatstadt Bahía Blanca, einem der zentralen Häfen Argentiniens und Knotenpunkt der Petrochemie. Bei Aquaria präsentiert Raimondi ausgewählte Gedichte, sein Übersetzer Timo Berger liest die deutschen Übertragungen, es moderiert Ricardo Domeneck.

Die See als Ort transnationaler Geschichtsschreibung ist im Werk des Künstlers und Filmemachers Allan Sekula zentral. Nach der Lesung bietet sich die seltene Gelegenheit, seinen Film „Lottery of the Sea“ (2006) zu sehen.
Allan Sekula schrieb zu diesem Film:
„Titelgebend für "The Lottery of the Sea" war Adam Smith, der in Der Wohlstand der Nationen (1776) das Leben der Seefahrer mit dem Glücksspiel verglich. Begriffe des Risikos wurden bei Smith also mit einer Allegorie der Gefahren der Meere eingeführt. Diese Gefahren betrafen in erster Linie diejenigen, die harte Arbeit leisteten, aber auch diejenigen, die in Schiffe und Güter investierten.
Der Film fragt nach der Beziehung zwischen einem der angsteinflößendsten ökonomischen Konzepte, dem des Risikos, und der Kategorie des Erhabenen in der Ästhetik. Wie wir wissen, sind die Meere der eigentliche Ursprung des Erhabenen, insbesondere im 18. Jahrhundert.
"The Lottery of the Se"a ist ein unkonventionelles Tagebuch, das sich vom scheinbar unschuldigen Sommer des Jahres 2001 bis zum gegenwärtigen “Krieg gegen den Terror” erstreckt, in Form einer mäandernden, essayistischen Reise von Hafenstadt zu Hafenstadt, von Hafengebiet zu Hafengebiet, von Küste zu Küste.”



17h Sergio Raimondi: „Qué es el mar“ /„Was ist das Meer“
Lesung auf Spanisch und Deutsch
mit Timo Berger und Ricardo Domeneck

18:30h Allan Sekula: „Lottery of the Sea“
2006, 179 min. Screening (auf Englisch)

Foto©Allen Sekula, Lottery of the Sea, 2006, film still


Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK