Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Blog andere Programme
Buchpräsentation, Gespräch, Konzert
Konzert mit Peter Cusack, Max Eastley und Christina Kubisch

mit anschließendem Gespräch, Moderation: Carsten Stabenow

Keiner hat sich mit den Sound Scapes, den Sounds der Stadt Berlin, so eingehend beschäftigt, Charakteristika herausgearbeitet, das Kollektiv der Berlin-Hörenden zu eigenen Hörerfahrungen befragt, wie der britische Musiker und Klangkünstler Peter Cusack. Die umfassenden Recherchen, Ergebnisse eines künstlerisch-wissenschaftlichen Projektes (2012), Beschreibungen und Analysen, mündeten in die Buchpublikation »Berlin Sonic Places: A Brief Guide«, die nun gemeinsam mit Carsten Stabenow vorgestellt wird.
Zu dem Konzert hat Peter Cusack die beiden Weggefährten Max Eastley und Christina Kubisch eingeladen, erstmalig treten sie als Trio auf.

Eintritt frei

Kein Nacheinlass

Fotos: Kai Bienert

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK