Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Petina Gappah (Simbabwe) in Lesung und Gespräch mit ihrer Übersetzerin Patrizia Klobusiczky
Inspiriert durch die Lektüre von Ferdinand von Schirachs Kurzgeschichtensammlungen „Verbrechen“ und „Schuld“, las Petina Gappah lokale Kriminalberichte in simbabwischen Zeitungen mit anderen Augen und begriff, dass sich im Verbrechen alle sozialen Schichten kreuzen: der ideale Stoff, um der eigenen Gesellschaft erneut auf den Zahn zu fühlen. Petina Gappahs große Gabe für Humor, für eine satirische Note, rettet auch diese Erzählungen davor, sich in jener Tragik zu verlieren, von der sie letztlich handeln: von einer Gesellschaft, in der die sozialen Gräben so messerscharf wie unüberbrückbar sind – und ergo Schweigen, Lügen und Geheimnisse im Übermaß gedeihen.
(Text: Claudia Kramatschek)

Petina Gappah: Die Schuldigen von Rotten Row. Erzählungen. Aus dem Englischen von Patrizia Klobusiczky, Arche Literatur Verlag, Hamburg 2017

Eine Veranstaltung in Zusammenarbeit mit dem Arche Literatur Verlag

Foto:© Tsvangirai Mkwazhi

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK