Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Blog andere Programme
Vorspiel mikromusik Festival
Der mexikanische Klangkünstler Israel Martinez präsentiert sein soziopolitisches audiovisuelles Projekt "Resounding Roar" von 2015, das auf die Korruption der mexikanischen Regierung abzielt und spricht über seine künstlerischen Strategien. Die Präsentation ist Ausgangspunkt, um über die Bedeutung künstlerisch-politschen Handels zu diskutieren. Die Publikation zu "Resounding Roar" erscheint im September in der Reihe Doormats von Errant Bodies Press.

Israel Martinez war 2012 Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD und wird vom 22.-27.8.2017 seine neue Klanginstallation „Movements“ im Rahmen des mikromusik Festivals präsentieren, die sich auf den Drogenhandel in Mexiko bezieht.

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK