Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Werkpräsentation des Komponisten und Klangforschers Turgut Erçetin
Gespräch mit Arnold Dreyblatt, Mitglied der Sektion Bildende Kunst.

Veranstaltung in englischer Sprache.

Die politischen und gesellschaftlichen Umbrüche in der Türkei haben die Arbeitsbedingungen für Künstler, Schriftsteller, Journalisten, Wissenschaftler und alle Kulturschaffenden maßgeblich verändert. Die türkische Demokratie versinkt in einer Verhaftungswelle ohnegleichen. Täglich erreichen uns neue Nachrichten. Kulturschaffende verschiedener Ressorts werden monatlich in der Reihe »You Want Kilims, But I Do Films – Kunst und Kultur in der Türkei« im Jahr 2017 ihre aktuelle Praxis und vorherrschende Arbeitsbedingungen vorstellen.

In der Veranstaltung am 26.2.2017 stellt der in Istanbul geborene Komponist Turgut Erçetin, 2016 Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, sein Werk vor und tritt in ein Gespräch mit Arnold Dreyblatt, selbst Komponist und Musiker und Mitglied der Akademie der Künste in der Sektion Bildende Kunst, ein.

Der Eintritt ist frei.

Eine Veranstaltung der Akademie der Künste Berlin in Kooperation mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD.


Fotonachweis: Kai Bienert.

Druckversion
Öffnungszeiten
täglich 10-22 Uhr
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK