Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
Konzert mit dem Plus-Minus Ensemble im Rahmen des Festivals MaerzMusik 2016
Programm:

Artificial Environments Nos. 1 to 5
für elektronisch verstärktes Instrumentalensemble und Tonband (2011/2013)

Artificial Environment No. 8
für Klavier und Tonband (2012/13)


Plus-Minus Ensemble
Ilze Ikse, Flöte
Vicky Wright, Klarinette
Maarten Stragier, Gitarre
Mark Knoop, Klavier
Aisha Orazbayeva, Violine
Alice Purton, Violoncello


Das britisch-belgische Plus-Minus Ensemble pflegt einen wohl durchdachten Mix aus Avantgarde und experimentellen Traditionen mit einer besonderen Leidenschaft für die Freiheit, die offen instrumentierte Stücke bieten. Dieser erste Teil eines Konzertabends in drei Teilen mit dem Plus-Minus Ensemble zeigt eine Facette, was damit gemeint ist: Die Ensemble-Mitbegründerin Joanna Bailie stellt ihre „Artificial Environments“ vor, die Field Recordings und akustisches Instrumentarium verbinden.

Eintritt: 10 / 8 €
Tickets und info: www.berlinerfestspiele.de


Berliner Festspiele / MaerzMusik in Zusammenarbeit mit dem Berliner Künstlerprogramm des DAAD.

Mitschnitt Deutschlandradio Kultur, Sendung in zwei Teilen:
14. April, ab 00:05 Uhr

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK