Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Blog andere Programme
Clemens Gadenstätter »Song Book #0-11«
für Saxofon, Klavier, Perkussion und variable elektronische Verstärkung/Verzerrung

Clemens Gadenstätter »Sad Songs«
für Saxofon, E-Gitarre, Perkussion und Klavier

Ensemble Nikel
Yaron Detusch – E-Gitarre
Patrick Stadler – Saxofon
Brian Archinal – Perkussion
Antoine Françoise – Klavier

Moderation: Dr. Wilhelm Matejka

Für den österreichischen Komponisten Clemens Gadenstätter (Gast des BKP 2006) steht derzeit die Erforschung des Alltäglichen im Vordergrund seines kompositorischen Schaffens; Klänge und Geräusche aus banalen Klangerzeugern werden in die Kompositionen integriert oder auf herkömmlichen Instrumenten erzeugt. Im Konzerthaus Berlin werden die Kompositionen »Songbook« (2001/02) und »Sad Songs« (2012) vorgestellt. Interpretiert werden diese Werke vom renommierten Ensemble Nikel. Die vier Musiker aus Tel Aviv, Brüssel und Zürich befassen sich intensiv mit der Entwicklung eines neuen zeitgenössischen Kammermusikklangs. Die Moderation des Abends übernimmt der ehemalige Programmchef des rbb kulturradios, Dr. Wilhelm Matejka.

Eine Veranstaltung des Österreichischen Kulturforums Berlin in Kooperation mit dem Konzerthaus Berlin. Mit Unterstützung des Berliner Künstlerprogramms des DAAD.

Eintritt: € 15,--

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK