Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Datenschutz andere Programme
Blog
mikromusik Festival
Mikrofone
Installation mit Live-Performances
mit
Johnny Chang – Violine
Erik Drescher - Glissandoflöte
Michelle O’ Rourke - Stimme
Rishin Singh - Posaune

Welten haben ihre eigenen Klänge. Klänge verändern ihre Gestalt entsprechend dem Raum und der sie umgebenden Materie (Luft, Wasser, Eis). Diese unbekannten Klangwelten mikrofoniert die irische Klangkünstlerin Karen Power (Gast des BKP 2015) und setzt sie in einen Dialog mit Instrumentalisten. Für die neue Installation "once below" stieg sie in die urbane Unterwelt Berlins und erforschte als Transportwege genutzte Tunnelsysteme und stillgelegte Bunker. Die montierten Aufnahmen werden zur auralen Partitur der Instrumentalisten.

mit freundlicher Unterstützung durch Berliner Unterwelten e.V. und die Irische Botschaft in Berlin


Öffnungszeiten: 27.-29.8. 14-19:00, 30.8. 12-17:00
Live-Performances
26.8.: 19:00/19:30
27.8.: 14:20/15:00/16:40/17:20/18:10
28.8.: 14:30/15:00/16:40/17:20/18:10
29.8.: 15:00/15:30/17:10/17:40
30.8.: 12:30/13:20/15:40/16:10

Eintritt frei

Die Radiofassung von "once below" wird gesendet bei Deutschlandradio Kultur am 4.9.2015 um 00:05
Produktion: Berliner Künstlerprogramm des DAAD / Deutschlandradio Kultur 2015

Foto 1: Karen Power
Foto 2: Kai Bienert

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK