Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Blog andere Programme
Buchpräsentation und Künstlergespräch mit Bettina Klein
Im Nationalen Kunstmuseum der Ukraine in Kiew wird die vom Berliner Künstlerprogramm des DAAD herausgegebene Publikation „Blind Spot“ mit einer Lesung von Serhij Zhadan und einer Filmpräsentation von Mykola Ridnyis Video „Regular Places“ erstmals in der Ukraine präsentiert. Die Veranstaltung findet im Rahmen der Ausstellung „Helden. Eine Inventur“ statt, die das Nationale Kunstmuseum in Kooperation mit dem Goethe Institut und dem deutschen Kurator Michael Fehr realisiert hat (www.namu.kiev.ua/en)
Eine weitere Präsentation findet am 28. März um 17h im Literaturmuseum der ostukrainischen Stadt Charkiw statt (Literaturmuseum Charkiw, Frunze St. 6, 61002 Charkiw)

Das gleichnamige Projekt Blind Spot wird, in abgewandelter Form, in der von Björn Geldhof kuratierten Gruppenausstellung im ukrainischen Pavillon der diesjährigen Biennale in Venedig zu sehen sein.

Druckversion
Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK