Gäste Profil Veranstaltungen Chronik Bewerbung
Kontakt/Impressum
Publikationen
Newsletter
Blog andere Programme
"Weltreisender holländischer Herkunft", lebt in Amsterdam und auf Menorca. Als 21-Jähriger schrieb er seinen Erstling "Philip und die anderen" (2003), der Roman wird seitdem als Kultbuch von Generation zu Generation weitergereicht. Nooteboom kam 1989 als Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD nach Berlin und dokumentierte die Wendezeit in seinen "Berliner Notizen" (1991). Sein vielfach ausgezeichnetes Werk umfasst Erzählungen, Berichte, Gedichte und vor allem Romane, u.a. "Die folgende Geschichte" (1991) und "Allerseelen" (1999), den Großstadtroman über die deutsche Wiedervereinigung. Zurzeit erscheinen Nootebooms Gesammelte Werke (Suhrkamp); im Mai die Bände 4 und 5 "Auf Reisen".

Print
Veranstaltungen beim DAAD
"Dichten und Reisen"

Grundierungen – Europa und die neuen Epizentren

Lesung

Literatur im Film

Lesung

Gastprofessuren
curating connections
Künste & Medien
Artists in Residence am PIK